Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Zum Praxiseinsatz von der Elbe an die Isar: Umsatzsteuer hautnah erleben

PrintMailRate-it
 

Letztes Jahr im Sommer hatte ich die Gelegenheit während eines sechswöchigen Praxiseinsatzes im Rahmen des SmartUp Programms unsere Niederlassung in München sowie das auf Umsatzsteuer spezialisierte Team von Rödl & Partner, um Dr. Heidi Friedrich-Vache, kennenzulernen. Grundgedanke des Austausches war, dass ich bei Rödl & Partner bereits seit einigen Jahren im Bereich der Steuerberatung und des Internationalen Steuerrechts im Team von Prof. Dr. Florian Haase am Standort Hamburg tätig bin, jedoch seit meinem Studium in der Finanzverwaltung auch ein Interesse für die Umsatzsteuer teile. Um meine praktischen Fähigkeiten im Umsatzsteuerrecht auszubauen und meine Möglichkeiten zu erweitern, komplexe umsatzsteuerliche Sachverhalte zu bearbeiten, erhielt ich daher die Gelegenheit zeitweilig nach München zu gehen.

 

Nach der Rückkehr nach Hamburg, kann ich festhalten: Dieser Austausch hat sich sowohl fachlich als auch persönlich sehr gelohnt!

 

Zum einen hatte ich die Möglichkeit in München meine fachlichen Kenntnisse zu erweitern. So war es sehr bereichernd, eine etwas andere Arbeitsweise kennenzulernen, welche ich nunmehr bei der täglichen Arbeit zu berücksichtigen versuche. Dies ist insbesondere auf die „Europäisierung“ der Umsatzsteuer und der daraus folgenden Regelungen zurückzuführen. Diesen neuen Blickwinkel auf gesetzliche Grundlagen und die Herangehensweise der Bearbeitung, weiß ich sehr zu schätzen. Daneben konnte ich, wie beabsichtigt, einige spannende und komplexe Sachverhalte im Umsatzsteuerrecht eigenständig lösen und damit mein Verständnis für das Umsatzsteuerrecht weiter schärfen.
 
Des Weiteren war es toll und spannend, noch mehr ausländische Kollegen durch die tägliche Arbeit kennenzulernen. Insbesondere die Zusammenarbeit in großen internationalen Projekten, ermöglichte einen intensiven Austausch. Es ist sehr gut und bereichernd nunmehr mehr Kollegen aus der Rödl-Welt kennengelernt zu haben, um im Falle eines erforderlichen Austausches noch schneller einen Ansprechpartner im Ausland zu kennen. 

 

Persönlich war es zudem ein großes Glück für mich, dass meine Zulassung zur Promotion in den Zeitraum meines Praxisaufenthalts in München gefallen ist. Da ich als externer Doktorand nur selten an der Uni bin und daher nur wenige Kontakte zu anderen Promovierenden habe, brachten mir die Gespräche und Tipps der Kolleginnen in München, welche zum Teil erst vor kurzem ihre Promotion abgeschlossen haben, sehr viel für meine eigene Dissertation.

 

Zusammenfassend blicke ich daher ausgesprochen positiv auf meinen SmartUp Einsatz in München zurück. Diese Möglichkeit des standortübergreifenden Austausches, welche Rödl & Partner bietet, empfehle ich jedem Kollegen, welcher mit dem Gedanken spielt, die „Rödl-Welt“ mehr kennenzulernen und seinen fachlichen und persönlichen Horizont zu erweitern. Neben der beruflichen Bereicherung stellte sich der Austausch in München nämlich auch privat sehr bereichernd dar. Es hat mich insbesondere sehr gefreut, dass ich schnell in das VAT-Team integriert wurde und die Kolleginnen und Kollegen mir auch in der Freizeit des Öfteren versuchten alle Seiten von München zu zeigen. Daneben war es für mich als Norddeutscher ein großes Highlight, München und das Umland ausgiebig zu erkunden und die vielfältigen Möglichkeiten der Berge an den Wochenenden zu genießen. Umso größer war die Freude, die Kolleginnen und Kollegen aus München bei unserem alljährlichen Rödl-Skiausflug in Österreich wiederzusehen.

Deutschland Weltweit Search Menu