Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



326 Kilometer von Prag nach Nürnberg: Unsere Kolleginnen und Kollegen beim Via Carolina Lauf 2021

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 30. Dezember 2021

 

Schon zum dritten Mal ist das Rödl & Partner-Laufteam am 10. und 11. Juli 2021 beim Via Carolina-Lauf angetreten, um mindestens 326 Kilometer zu bewältigen. Die außergewöhnliche Distanz ergibt sich aus der Entfernung von Prag nach Nürnberg, die eigentlich nonstop als Team-Etappenlauf zu absolvieren ist – auch über Nacht und bei widrigstem Wetter, dafür mit viel Mannschaftsgeist und guter Stimmung.

 

 

Angesichts der äußeren Umstände fand der Lauf allerdings auch 2021 nicht auf der Originalstrecke statt, son­dern wurde erneut virtuell ausgetragen. Ortsunabhängig konnten die Mannschaften gegeneinander an­tre­ten und die selbst gestoppten Zeiten im Internet vergleichen. Und auch wenn dieses Konzept völlig anders war als noch im Jahr 2019, als eine verschworene Gemeinschaft aus Nürnberger, Prager und Re­gens­bur­ger Kolleginnen und Kollegen die Silbermedaille und sogar den Sonderpreis für den besten Mannschaftsgeist abstauben konnte, war es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder ein starkes Erlebnis.

 
Mehrere Kolleginnen und Kollegen nutzen die freie Streckenwahl für Laufprojekte wie die Halb­mara­thon­dis­tanz, die gleich dreimal in der Endwertung stand. Eindrucksvoll war auch das Durchhaltevermögen von Hans-Peter Raible, der an den beiden Tagen fast 45 Kilometer auf die Uhr brachte und Cintia Retzlaff, die volle vier Mal in die Laufschuhe geschlüpft ist.

 Impressionen

Die begeisterte Anfeuerung der Kolleginnen und Kollegen in der teameigenen WhatsApp-Gruppe spornte Zehra Karakas sogar zu einer nächtlichen Laufeinheit im Türkeiurlaub an. Und Silvia Raible stellte am Sonntagabend fest: „Ich laufe sonst immer nur mit dem Ziel, eine Stunde ohne Pause durchzuhalten. Da ihr hier aber so tolle Zeiten abgeliefert habt, hat mich heute der Ehrgeiz gepackt: Wie schnell schaffe ich 5 km? DANKE für den tollen Mannschaftsgeist!“

 
Auch wenn wir uns schon darauf freuen, die 326 km im nächsten Jahr wieder auf der Originalstrecke zu erleben – es ist Wahnsinn, welch Begeisterung und Gemeinschaftsgefühl selbst bei einem „nur“ virtuellen Lauf ent­stehen kann. Und dabei haben wir noch nicht einmal den guten Zweck als Motivation erwähnt: Selbst­ver­ständ­lich hat Rödl & Partner auch in diesem Jahr wieder einen Euro für jeden gelaufenen Kilometer an die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe gespendet.

Kontakt

Contact Person Picture

Martin Weiß

Rechtsanwalt, Steuerberater

Associate Partner

+49 911 9193 1253
+49 911 9193 1069

Anfrage senden

Profil

 Newsletter „Inside“

 

Spannende Einblicke in die Arbeitswelt von Rödl & Part­ner: Zum kostenlosen Abo »

Deutschland Weltweit Search Menu