Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Digitales Transfer Pricing Training 2021 – 96 Teilnehmerinnen Teilnehmer aus 26 Ländern

PrintMailRate-it

  

veröffentlicht am 15. Oktober 2021 

 

Mit dem ersten Transfer Pricing Training in Madrid 2013 hat sich das jährliche Weiterbildungsevent bei Rödl & Partner als fester Baustein in der Entwicklung der Praxisgruppe „Verrechnungspreise“ etabliert. Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Ländern und Niederlassungen schlossen sich zusammen und organisieren gemeinsam eine sich jährlich wiederholende Veranstaltung. Primäre Zielgruppe des Trainings sind Kolleginnen und Kollegen aus dem Geschäftsfeld Steuerberatung, die sich täglich mit dem Thema Verrechnungspreise beschäftigen. Neben der intensiven fachlichen Auseinandersetzung bietet die Veranstaltung auch die Gelegenheit zum Austausch und zum Knüpfen unternehmensweiter Kontakte.

 

Aufgrund der anhaltenden Reisebeschränkungen fand das Transfer Pricing Training in diesem Jahr zum zweiten Mal im Online-Format statt. Vom 21.-24. September 2021 begrüßten wir 96 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 26 Ländern in virtuellen Räumen, die vom Wissen und den Erfahrungen unserer unternehmensinternen Referenten aus dem In- und Ausland profitierten.

 

Die Kolleginnen und Kollegen hatten auf Basis der Dauer ihrer Unternehmenszugehörigkeit und ihres Umfangs an Erfahrungen und Vorkenntnissen die Möglichkeit, sich für den Basic- oder Advanced-Kurs anzumelden. Die Gruppe des Basic-Kurses lernte sich zu Beginn in einem virtuellen Meet & Greet besser kennen. Es folgten die einzelnen Fachvorträge, u.a. zu den Themen „Transfer Pricing General“, „Transfer Pricing Methods“, „Transfer Pricing Documentation“ und „Hot Topics in Transfer Pricing“.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Advanced-Kurs kannten sich bereits aus den Trainings der Vorjahre sowie gemeinsamen Mandatsprojekten und stiegen direkt in die fachlichen Themen ein. Der Fokus der Vorträge lag hier hauptsächlich auf den Bereichen „Transfer Pricing & Valuation“, „Transfer Pricing & Financing“, „Benchmark Adjustments“ und „Avoidance and Elimination of Double Taxation“. Zudem diskutierten kleine Arbeitsgruppen in sog. „Tax Talks“ relevante Kernthemen, um so Einblicke in die jeweils andere Länderperspektive zu gewinnen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kolleginnen und Kollegen Mariana Robles, Hans Röll und Stefan Bolwerk sowie den Kolleginnen aus der SE Personalentwicklung dafür, dass sie das diesjährige Transfer Pricing Training gemeinsam im digitalen Format möglich gemacht und durchgeführt haben. Wir freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung und darauf, alle im nächsten Jahr wieder vor Ort im Nürnberger Stammhaus begrüßen zu dürfen.

Deutschland Weltweit Search Menu