Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Internationaler Erfahrungsaustausch: Meine Zeit als Steuerassistentin in Breslau

PrintMailRate-it

​Im November den Wunsch nach einem Auslandsaufenthalt geäußert, im März final abgestimmt und im September schon vor Ort… so lief mein Mini-Secondment für drei Monate in Breslau an.

 

Nach meinem Auslandssemester in Finnland und diversen längeren Reisen war ich auch einmal neugierig auf das Arbeiten im Ausland und wusste bereits durch Kollegen, dass dies bei Rödl & Partner möglich ist. Daher ergriff ich die Chance in meinem Probezeitgespräch, diesen Wunsch anzusprechen. Durch gute Kontakte meines zuständigen Partners nach Breslau konnte er dort schnell einen geeigneten Einsatz für mich vermitteln. Ich nahm die Idee begeistert an und war neugierig auf diese neue Stadt, wenn auch mit einem mulmigen Gefühl, mich dort ohne Kenntnis der polnischen Sprache einzufinden.

 

Da sich Gesetze und Vorgaben in jedem Land unterscheiden, gestaltet sich ein Auslandseinsatz mit fachlicher Komponente als Steuerassistentin grundsätzlich nicht so einfach. Hier passte Breslau für mich perfekt, da vor Ort einige Kölner Mandate betreut wurden, die ich bereits aus meiner täglichen Arbeit kannte. Daher wurde die Mitarbeit an diesen Mandaten auf der polnischen Seite meine Hauptaufgabe, welche insbesondere die Beantwortung von Rückfragen zum deutschen Steuer- und Handelsrecht beinhaltete. Zusätzlich konnte ich die Kollegen vor Ort hinsichtlich der Systematik der deutschen Umsatzsteuer schulen.

 
Spannend war für mich insbesondere die Unterschiede zwischen polnischen und deutschen Sichtweisen direkt zu sehen, neue Kollegen kennenzulernen und sich in gänzlich neue Sachverhalte einzuarbeiten. Die neuen Kontakte nach Breslau haben mir auch nach meiner Rückkehr nach Köln den Arbeitsalltag erleichtert und Informationswege verkürzt.

 

Auch persönlich hat mich diese Erfahrung geprägt. Um möglichst viel von Land und Leuten zu sehen, nutzte ich die Wochenenden um Danzig, Krakau und Zakopane kennenzulernen, war in der Breslauer Philharmonie, auf einem Weinfest in der Umgebung und hatte viel Besuch aus Deutschland, denen ich meine neue temporäre Heimat nahebringen konnte. Mein persönliches Highlight war die Tatra mit ihren schneebedeckten Bergen und Seen und wunderschönen Aussichten.

Kontakt

Contact Person Picture

Isabel Friedrichs

Steuerassistentin

+49 221 9499 094 79
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu