Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



(Digitale) Weihnachtsaktionen bei Rödl & Partner

PrintMailRate-it

Nun, da die Festtage wieder der Vergangenheit angehören und wir uns tatkräftig den Aufgaben des neuen Jahres zuwenden, wird es Zeit für einen Rückblick in die Adventszeit des Jahres 2020. Obwohl das mobile Arbeiten von zuhause unseren Berufsalltag aufgrund der Coronavirus-Pandemie auch im Dezember fest im Griff hatte, ließen es sich unsere Kolleginnen und Kollegen weltweit nicht nehmen, virtuell zusammen­zu­kommen und sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

 

(Distanz-)Wichteln für die Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe in Hamburg

Wie so viele Veranstaltungen musste auch der im vergangenen Jahr neu ins Leben gerufene Glühweinabend in unserer Hamburger Niederlassung abgesagt werden. Kurzerhand plante das Organisationsteam um und stellte ein (Distanz-)Wichteln auf die Beine. Am 18. Dezember 2020 war es dann soweit. Unsere Hamburger Kolle­gin­nen und Kollegen versammelten sich via Skype zum Wichteln mit Punsch, Lebkuchen und guter Laune, um die zuvor ausgetauschten Geschenke auszupacken. Dabei kamen allerhand lustige Gegenstände zum Vorschein, die trotz der Entfernung zu bester, ausgelassener Stimmung beitrugen. Das Beste: Bei der Päckchenabgabe im Vorfeld konnten die Wichtelinnen und Wichtel einen kleinen Beitrag in der Spendendose der Rödl-Mitarbeiter-Stiftung für Kinderhilfe hinterlassen. Rödl & Partner verdoppelte den Betrag, sodass der Stiftung insgesamt 180 Euro zugutekamen!

 

Engelsmotive für die Weihnachtskarte von Rödl & Partner Polen

Für den guten Zweck setzten sich auch unsere polnischen Kolleginnen und Kollegen ein: Schon seit über 10 Jahren wird die Weihnachtskarte von Rödl & Partner Polen unter Beteiligung von Kindern aus ausgewählten Betreuungseinrichtungen gestaltet. 2020 haben Kinder aus der Betreuungs- und Erziehungseinrichtung in Wągrowiec bei Posen Zeichnungen mit Engelsmotiv angefertigt. Aus den einigen Dutzend Arbeiten, die eingetrudelt sind, wurde die Zeichnung der dreizehnjährigen Magdalena als beste ausgezeichnet und auf die Weihnachtskarte gedruckt. Für die Kinder gab es schließlich auch eine weihnachtliche Überraschung: Unsere Kolleginnen und Kollegen bereiteten Präsente und Süßigkeiten vor und schenkten Couches, Decken und Kissen.

    

Weihnachtliche Kinderkunstaktion in deutschen Niederlassungen

Über eine kleine Überraschung durften sich auch zahlreiche Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den deutschen Niederlassungen Nürnberg, Hamburg, München und Regensburg freuen. Weil keine Kinderweih­nachts­feiern stattfinden konnten, überlegte sich das Team Personal etwas anderes: Bis zum 4. Dezember konnten kreative Kunstwerke rund um die Themen Weihnachten, Silvester und Heilige Drei Könige eingereicht werden – egal ob es ein Bild war, etwas Gebasteltes oder etwas anderes Schönes. Die Fotos aller Kunstwerke wurden in unserem internen Mitarbeitermagazin veröffentlicht.

 

Online-Weihnachtsfeier von Rödl & Partner Italien

Am 14. Dezember fand die  Weihnachtsfeier von Rödl & Partner Italien statt – selbst­ver­ständ­lich online. Die zweistündige Ver­an­stal­tung mit Videos und Spielen war ein vol­ler Erfolg: Es nahmen ca. 200 Kol­le­gin­nen und Kollegen teil, darunter auch Christian Rödl. In kurzen Videos wurden lustige Bilder un­serer Teams bei verschiedenen Ver­an­stal­tun­gen gezeigt. Aber es standen auch erns­te­re Themen auf dem Programm: Etwa die Zu­sam­men­stellung unserer Ziele, die wir in der außergewöhnlichen Pandemie-Zeit erreicht haben, sowie un­sere Vision für die nächsten Jahre. Außerdem veranstaltete das italienische Event-Team eine virtuelle Tombola und setzte bei der „Jagd nach dem Täter” auf unseren Mannschaftsgeist, um herauszufinden, wer die Weih­nachts­ge­schenke in einer Anwaltskanzlei gestohlen hatte. Zum Abschluss trafen sich die Kolleginnen und Kollegen für jeweils 20 Sekunden zufällig bei einem „Speed Date”, um miteinander anzustoßen.
 

In der Weihnachtsbäckerei: Plätzchen-Rezepte für die kalten Tage

Das Team aus der Unternehmenskommunikation kümmerte sich in der Adventszeit um die kulinarischen Bedürfnisse unserer Kolleginnen und Kollegen: Ob Weihnachtsbaum-Brownies, klassische Elisenlebkuchen, verführerische Nougatstangen oder Zimtsterne mit Baiserhaube – in der Weihnachtsbäckerei, wie die neue Rubrik im digitalen Mitarbeitermagazin treffend getauft wurde, warteten mehrmals wöchentlich leckere Rezepte darauf, zuhause nachgebacken zu werden. Sicherlich konnte mit den süßen Leckereien des ein oder anderen ungeduldige Warten auf die Festtage verkürzt werden!

Deutschland Weltweit Search Menu